Wutbürger?

Peer Schmoll zornig. Ich muss mal wieder was auskotzen.
Thema ist natürlich die Corinna mit dem jetzigen Schwachsinn der so passiert. Es geht ums Geld, na ja gehts ja immer.

Also das man Adidas 3.000.000.000€ in den ARSCH schiebt, um deren „Geschäft am laufen zu halten“ (Aussage Adidas), ist ja schon mal ein Ding das mir die Zornesröte ins Gesicht schießen lässt. Mit welchem Recht gibt man jemanden öffentliches Geld, der in Geld schwimmt? Ich könnte kotzen, jedesmal wenn ich daran denken muss. Alleine das Adidas einen Antrag gestellt hat, ist schon so unverschämt, das ich für mich beschloßen habe nie wieder Adidas Produkte zu kaufen. Das sie dann noch versucht haben keine Mieten mehr zu zahlen und erst ein riesen Shitstorm sie davon abhalten konnte, treibt mir Tränen in die Fresse.
Natürlich ist ein Unternehmen Gewinnorientiert, keine Frage, dennoch sollte ein moderner verantwortungs bewusster Manager wissen wann es genug ist. ??

So dann kommen wir mal zur Autoindustrie welche schon wieder rum tönt, dass der Staat Kaufhilfen zahlen soll. Sagt mal habt ihr den Arsch auf? Ihr verkauft völlig überteuerte Produkte um den Aktionären die Kohle in den Arsch zu blasen, baut auf Halde, nur um den nächsten Umsatzrekord zu verkünden, zahlt den Aktionären und Mitarbeiter Provisionen aus und jetzt schreit ihr nach Hilfe? Ich frage mich ja jetzt mal warum Kaufhilfen denn eigentlich nie beim Kunden ankommen? Ihr habt ja den Elektrobonus schon in die eigene Tasche fliessen lassen und jetzt soll noch mal eine Kirsche auf die Torte kommen?

Wenn man mit dem Geld die Gehälter (und ich meine hier nicht die vollen Gehälter, sondern die welche man zum überleben braucht) in den kritischen Berufen/ Betrieben gezahlt hätte, solange wie diese Hysterie andauert, damit wäre wirklich was sinnvolles passiert.

Mir fallen da noch mehr schwachsinnige Sachen ein, das würde aber dann keiner mehr lesen wenn ich zu sehr schimpfe…

Aktuelles Update vom 25.11.2020

https://www.merkur.de/politik/corona-bmw-bayern-soeder-dividende-quandt-abwrackpraemie-neuwagen-autopraemie-kaufpraemie-e-mobilitaet-zr-13764054.html

Jetzt schäme ich mich, erst vor kurzem einen BMW gekauft zu haben…

Ein Gedanke zu „Wutbürger?“

  1. Es beweist sich immer wieder, dass die Welt verarscht sein will. Da ist kein Unterschied zwischen den Bewohnern der fuenf Kontinente. So schoen jeden Tag die Statistik der neu entdeckten Faelle auf den Tisch zu bekommen. Ploetzlich sterben alle an Corona. Wer starb da mit und wer nur an COVID19? Schrecklich, dass eine 102-jaehrige Dame an COVID19 aus dem Leben scheiden musste!! Kein Schwanz fraegt nach dem Vergleich der Todesfaelle der letzten 3 Jahre (Verkehrs- und Unfalltote ausgenommen). Wen interessiert es auch, dass 93% der Corona-Infektionsfaelle volle Genesung erreichen. Wer macht denn das Geschaeft mit der Angst (Masken, Schutanzuege usw.)? Ploetzlich darf die Menschheit kein Risko mehr eingehen – Lockdown – und der Tot wird aus dem Lexikon gestrichen. Prinz „Tampax“ und seine Freunde im Weltwirtschaftsforum rufen nach dem „RE-Set“ Knopf. Sind wir denn alle verrueckt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.