Korruption, Schmiergeld und eine Präsidentschaft

Der ehemalig Präsident der Franzmänner, Nicolas Sarkozy ist jetzt doch tatsächlich der Korruption überführt und verurteilt worden. Das ist schon mal eine durchaus positive erwähnenswerte Meldung. Allerdings wage ich zu bezweifel dass das Strafmaß das Ganze nicht ad absurdum führt:

3Jahre, davon zwei auf Bewährung und ein Jahr Fußfessel daheim.

Bildmaterial oben Wikipeter Maskenbild von der Tagesschau Seite

Ich frage mich ernsthaft ob ich das nicht als Belohnung sehen sollte… Mal drüber nachdenken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.