Klimaerwärmung nicht bei Schmolls

Da sich ja bekanntlich das Klima stetig erwärmt und der Mensch nichts dagegen tun möchte, haben wir uns entschloßen den ersten Schritt zu machen.

Wir haben uns also eine Klimaanlage gekauft, die man möchte es ja fast nicht glauben, das Klima kontrolliert.

Beim montieren unter Gewitterbedingungen stellte ich jedoch fest, dass meine neuste Erwerbung nass wird. Das konnte ich natürlich so nicht lassen. Der Tochter die Ihre war schön versenkt unterm Dach und meine müsste frieren und wurde angepisst.

Also haben wir flux ein Dach gekauft, so dass es die Klimaanlage schön muckelig hat.

Für die Montage musste natürlich auch etwas Werkzeug gekauft werden: Einen Kernbohrersatz – check, Rohrbiege Zeug – check (nach dem alle Klimas montiert waren), Bördel Gerät für Leitungen – check (kam auch erst nach der Installation, war dafür aber unnötig weil alle Leitungen gebördelt kamen). Aber schön wenn man alles hat, das Gerüst kam zum Einsatz, 3 Bohrmaschienen, Bohrer, Senker, Schraubendreher und diverse Zangen. Aber das Hauptwerkzeug des Klimaanlagenbauers ist und bleibt, der Kabelbinder 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.